Schwarzwälder Pferdezuchtgenossenschaft
Schwarzwälder Pferdezuchtgenossenschaft
Schwarzwälder Pferdezuchtgenossenschaft e.V.

Bilder & Rückschauen

Zur 8. Bundeskaltblutschau im Rahmen der Grünen Woche Berlin nahmen einige Züchter aus Baden-Württemberg die lange Reise auf sich.

Teilgenommen haben:
Thomas Rombach aus Titisee-Neustadt mit der Markward-Tochter Heide
Werner Blattert aus Bonndorf mit der Lasse-Tochter Rhea
Katrin Mäder aus St.Märgen mit der Federsee-Tochter Ilona
ZG Häfele aus Bad Wurzach mit der Riemer-Tochter Elena
Arnold Schütz aus Niedereschach mit der Wildhüter-Tochter Paloma
Mansuet Rißler aus Biederbach mit der Modus-Tochter Jevita-Marie
Willi Kuri aus Waldkirch mit der Ravelsberg-Tochter Esmiralda
Roland Finsterwald aus Salem mit der Riemer-Tochter Natascha-Rosalie

Das Haupt- und Landgestüt Marbach nahm mit 4 Schwarzwälder Hengsten teil:
Markus, Roter Milan, Marcellus und Wildbach

Bundessiegerhengst wurde Markus, Züchter ist Josef Allgaier aus Hofstetten
Reservesiegerhengst wurde Roter Milan, Züchter ist die ZG Schmidt/Schröder aus Offenburg

Bundessiegerstute wurde Ilona von Katrin Mäder, Züchterin ist Susanne Haessler aus Schömberg
Reservesiegerstute wurde Elena gezogen und im Besitz der ZG Häfele aus Bad Wurzach

Die FN-Bundesprämie erhielt neben den beiden Siegerhengsten auch der Hengst Marcellus.

Bei den Stuten erhielten auf Grund sehr guter Bewertungen folgende Stuten ebenfalls die FN-Bundesprämie:
Rhea von Werner Blattert
Heide von Thomas Rombach
Esmiralda von Willi Kuri
Jevita-Marie von Mansuet Rißler
Paloma von Arnold Schütz
und natürlich die beiden Siegerstuten.

Fotos von Wolf Brodauf und Gerhard Schröder
Bundessiegerstute Ilona mit Katrin Mäder Ilona in Aktion Reservebundessiegerstute Elena Elena Bundessiegerhengst Markus Markus und Karlheinz Bleher Reservesiegerhengst Roter Milan Roter Milan Paloma Jevita-Marie Rhea Esmiralda Heide Natascha-Rosalie Marlene Waleria Marri Marcellus Wildbach